[TEST] Stromverbrauch des Computers

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dario.

  • Guten Abend liebe Gruppe

    Hier zeige ich euch mal, dass der hohe Stromverbrauch bei teuren Komponenten ein großer Mythos ist.
    Gemessen habe ich im Desktopbetrieb (keine Programme offen), Im Internet Betrieb, im Spiele Modus in unterschiedlichen Spielen und im Auslastungstest/Benchmark.


    Die Werte werden mit einem geeichten Gerät gemessen, was ich mir aus der Firma ausgeliehen habe.


    [cbox]Desktopbetrieb : Es sind keine Programme geöffnet, lediglich die Startups wie MSI Afterburner, Nvidia Treiber und Soundtreiber.


    Internetbetrieb : Es ist der Browser Google Chrome mit 4 Tabs geöffnet, hinzu kommt noch Steam, Msi Afterburner, Zwei Ordner und ein Word Dokument.


    Spielebetrieb : Gemessen wird in 3 unterschiedlichen Spielen jeweils im Homescreen und einmal im Spielebetrieb.
    Es handelt sich um Rocket League, Witcher 3 und Assassins Creed Syndicate.
    Alle Spiele wurden in 3440x1440 in Ultra Settings da gestellt.


    Auslastungstest: Gemessen wird im Fire-Strike Kombinationstest der Cpu und Gpu, die Settings sind manuell eingegeben.
    Alle Regler auf Ultra und die Auflösung auf 3440x1440.[/cbox]


    [cbox]Gemessen wird:


    i7 4790k @ 4,0Ghz
    Msi Gtx 1080 Gaming X Core: 1949Mhz
    Memory: 5006mhz
    8Gb DDR3 1866 Mhz
    Msi Z97 Gaming 7
    Nzxt Kraken X61
    Nzxt Noctis 450
    3x Thermaltake Riing 140mm Rot
    3x Nzxt Standard Lüfter 120mm
    Crucial bx100 256Gb
    Samsung Evo 750 250Gb
    2 x Seagate Desktop 2Tb
    EVGA Supernova G2 550w


    Gigabyte Aorus Thunder K7
    Logitech G502


    Asus Impresario
    LG 34UC88-B

    [/cbox]

    [cbox]Im Overclock :


    i7 4790k @ 4,7Ghz
    Msi Gtx 1080 Gaming X Core: 2114Mhz
    Memory: 5508Mhz
    8Gb DDR3 1866 Mhz
    Msi Z97 Gaming 7
    Nzxt Kraken X61
    Nzxt Noctis 450
    3x Thermaltake Riing 140mm Rot
    3x Nzxt Standard Lüfter 120mm
    Crucial bx100 256Gb
    Samsung Evo 750 250Gb
    2 x Seagate Desktop 2Tb
    EVGA Supernova G2 550w


    Gigabyte Aorus Thunder K7
    Logitech G502


    Asus Impresario


    LG 34UC88-B
    [/cbox]


    Es wird OHNE Monitor gerechnet!
    Auflösung ist 3440 x 1440
    Die Spiele sind alle im Ultra Setting.

    Die Bilder zeigen oben den Verbrauch @Stock und das untere Bild @Overclock.


    [cbox][h1]Desktopbetrieb[/h1]


    [h1]Internetbetrieb[/h1]

    [/cbox]


    [cbox]
    [h1]Rocket League Home[/h1]


    [h1]Rocket League Ingame[/h1]

    [/cbox]


    [cbox][h1]Witcher 3 Home[/h1]


    [h1]Witcher 3 Ingame[/h1]

    [/cbox]


    [cbox][h1]AC Syndicate Home[/h1]


    [h1]AC Syndicate Ingame[/h1]

    [/cbox]


    [cbox][h1]Fire Strike[/h1]

    [/cbox]


    Wie man hier genau sieht, zieht der OC in den Games wirklich kaum etwas, der Anstieg liegt bei maximal 10% was nun aber kaum Einfluss hat.
    Erst in dem Firestrike werden in der Spitze die 405W erreicht, jedoch liegt dieses Ergebnis nicht Praxisnah, weshalb man diese Leistung nicht in Spielen erzielt.
    Halten wir einfach fest, dass ein vernünftiges 450W Netzteil für solch einen OC PC alle male reichen wird.
    Ohne OC würde selbst schon ein 400W Netzteil reichen.



    Ich hoffe ich konnte euch demonstrieren, dass der Stromverbrauch immer viel zu hoch bemessen wird von Herstellern und Co.

    Vielen Dank fürs lesen.


    Euer Didsche

    8 Mal editiert, zuletzt von Didsche ()

  • Nur leider gibts wenige schöne und vernünftige NTs bei 400 - 450 Watt ^^
    Spontan fällt mir nur das Whisper M 450 ein :D

    Mein Stuff

  • Der Test ist doch Blödsinn.
    Seit wann misst man den Verbrauch von PC-Komponenten an der Steckdose? Die Leistungsaufnahme vom Netzteil hat nichts mit dem tatsächlichen Verbrauch der Teile zu tun!

  • Weshalb ist das Blödsinn?
    Mit dem Test soll ja eben die gesamte Leistungsaufnahme inklusive Verlustleistung des Netzteils gemessen werden.



    tatsächlichen Verbrauch der Teile

    Was ist dann deiner Meinung denn bitte die tatsächliche Leistung des Systems, wenn nicht die, die das Netzteil zieht..



    Hast du schon mal Hardwaretest gesehen? Auf jeder Seite wird die Gesamtleistung gemessen..

  • er hat die Leistungsaufnahme vom Netzteil gemessen. Die Leistungsangabe auf Netzteilen bezieht dich aber auf die Leistungsabgabe. Demnach ist dieser Test Bullshit.

  • Eben nicht!


    Er misst nicht nur die Leistungsaufnahme der Komponenten, sondern auch des Netzteils selbst also inklusive Verlustleistung. Also die effektive Leistungsaufnahme!
    Die Angaben auf dem Netzteil sagen nur, dass das Netzteil Sekundär eben diese Leistung bieten kann, unabhängig davon was das Netzteil an sich Primär an Leistung verbrät.


    Das ist ja eben das Interessante. Daraus kann man dann schließen, dass die Komponenten (CPU, GPU usw...) ohne PSU nicht mal Ansatzweise 400 Watt ziehen würden und somit ein Netzteil, welches Sekundär 550W bieten kann, mehr als ausreicht.

  • du willst also behaupten, dass bei einem i7 und einer GTX1080, die gemeinsam gut 510Watt im OC verbrauchen, ein 550Watt-Netzteil locker ausreicht?
    Außerdem sollte man den PC stressen und nicht beim Gaming messen. Da wird beides gar nicht 100%ig ausgelastet.

  • Moment! Nichts dazu erfinden bitte.


    Wenn das Gesamtsystem mit einem i7 der neusten Generation und einer GTX1080 OC, 510Watt primärseitig, gemessen am Netzteil zieht, dann reicht das Netzteil definitiv aus, wenn es auch wirklich die versprochenen 550W sekundär leisten kann.
    Die Angabe auf dem Netzteil ist eine versprochene Leistung die das Netzteil leisten können soll.


    Was ist denn jetzt unverständlich? Wie viel "Reserve" sollte denn ein Netzteil deiner Meinung nach haben?




    Außerdem sollte man den PC stressen


    Er hat das System eindeutig gestresst! Siehe letztes Bild "Fire Strike".

  • Ich gab's auf... scheinbar gibt's auch hier Leute, die alles glauben, was sie lesen, ohne zu hinterfragen.


    Kann mir mal jemand sagen, ein ich mein Profil wieder lösche?

    Einmal editiert, zuletzt von Halbweiser ()

  • Ob "Halbweiser" von Halbwissen kommt?


    Ein 550w Netzteil kann natürlich keine 550w liefern, deswegen stehen da ja zum Spaß 550w drauf.
    Ich verstehe echt nicht wo du ein Problem damit hast, du hast keine Argumente um deine Sicht stichhaltig darzulegen, deswegen fängst du an mit billiger Polemik

  • Das Netzteil und die Verlustleistung von diesem gehört leider auch zu den "PC-Komponenten" dazu!
    Demnach ziehen die Teile wie CPU GPU usw. also noch weniger und das macht dem Mythos noch falscher, weil der Output ja noch geringer ist!
    Und die angegebene Leistung eines Netzteils ist die des Outputs und nicht des Inputs der hier gemessen wurde.


    @Didsche mit schön meine ich schöne schwarze Kabel und am besten Modular ;)

    Mein Stuff

    Einmal editiert, zuletzt von Seiniger ()

  • Sorry wen ichs übersehen hab aber mit welchem Gerät wurde überhaupt getestet? Sollte auch dabei stehen :D

    Mein Stuff