Beiträge von HardlyToxic

    Werde gleich mal eine Partie LoL spielen und neben bei die genannten Programme laufen lassen.


    Zwischenbericht:

    • Während den Phasen mit Wenig FPS liegt die Taktung bei ca 1400MHz. Während die Temperatur nie über 65°C geht.
    • Selbes Problem mit Energieoption Höchstleistung.


    Wenn ich es zeitlich schaffe, trage ich morgen mal neue Kühlpaste auf, nur um auf Nummer sicher zu gehen. Ist es dazu besser das ganze Mainboard herauszubauen oder reicht es, wenn ich lediglich den Kühler abnehme?

    Zur Installationsreihenfolge der einzelnen Treiber: Zuerst hab ich die Mainboard CD eingeschoben anschließend hab ich mir den Treiber für die Grafikkarte herunter geladen.
    Also ich hab bisher immer Core Temp nebenbei laufen gehabt, zeigt mir ja auch die Taktung an. Da taktet die CPU auf gewünschte 3500MHz, teilweise sogar auf 3715MHz was einem Faktor von 18.5 entspricht, dies allerdings nur über einen kurzen(bis zu 4 Sekunden) Zeitraum.
    Ich mag V-Sync nicht so gerne, ich nutze bei LoL lieber die Funktion es auf 80FPS zu beschränken, da hab ich einfach ein besseres Spielgefühl als mit 60 - mag auch sein, dass es nur Einbildung ist, aber ich handhabe es so :D.

    Huhu,
    seit einer Neuinstallation von Windows, läuft mein PC nach meiner Einschätzung schlechter als gewohnt.
    Vor allem beim Spiel League of Legends sind die FPS niedriger als zuvor.
    Dabei ist es relativ egal ob ich die Grafik auf sehr niedrig habe (FPS bis ca. 150) oder auf höchsten Einstellungen (FPS bis ca. 110) es sinkt bei beidem auf teilweise unter 20 FPS. Vorher waren es auf niedrigsten Einstellungen gut und gerne über 300 FPS und auf höchsten Einstellungen konstant auf 80FPS(Limit bei 80, ohne dieses bis zu 200).


    Auch aufgefallen ist es mir auch bei Heroes of the Storm. Ja, es ist zwar in der Beta-Phase aber dennoch glaube ich nicht, dass über mehrere Minuten <10 FPS normal sind, selbst auf niedrigsten Grafikeinstellungen.
    Hardware ist folgende verbaut:
    AMD FX 8320
    M5A78L-M/USB3
    R9 280x (von HIS | Sowohl mit der Catalyst Version Omega(14.12) als auch mit der Beta(15.3) treten die FPS einbrüche auf)

    Heyho,
    'Der Computer macht was er will.'
    Wäre nett, wenn ihr mir sagt was ich falsch gemacht habe.
    Nachdem ich meinen Computer neuaufgesetzt habe, läuft das mit der Taktung nicht mehr so, wie ich es gewöhnt bin. Selbst wenn ich nichts mache, läuft der PC mit dem Faktor 18,5. Um die 3500 MHz zu erreichen, genügt ja 17,5. Ich war es gewohnt, dass er vereinzelt auf 18,5 ist, wenn ich ihn gefordert habe. Für gewöhnlich hat er jedoch den Faktor, z.b. beim Officebetrieb niedriger angesetzt. Jetzt ist jedoch dauerhaft der Faktor 18,5 (laut coretemp). Im Bios steht er sei auf 3500 MHz getaktet, geändert habe ich an der Taktung nichts.
    Bios und CoreTemp Bild im Anhang.

    Uuh zur Laufzeit, muss ich daheim nochmal kucken seit wann genau ich die hab. OVP ist glaube ich eher nicht mehr vorhanden, also Nein. Die Palit hab ich allerdings schon längere Zeit nicht mehr in Gebrauch, verglichen mit CPU+Board. Lief immer tadellos, soweit ich das beurteilen kann, gibt es bezüglich der Laufzeit Tools um das auszulesen?

    Tagchen :)


    Hilfe bräuchte ich für folgende Komponenten(gebraucht) bezüglich der Einschätzung des Zeitwertes:

    • AMD FX-8320 + boxed Kühler
    • ASUS M5A78L-M/USB3
    • GTX 650Ti (Palit) (2GB)

    Schon mal viele Dank im Voraus!

    Heyho,
    da der Mikrofonteil bei BlackNeo's Guide noch nicht vorhanden ist, frag ich mal direkt was ihr empfehlen könnt.
    Bisher hab ich ein Logitech G35 benutzt, da ist mir aber jetzt eine Ohrmuschel abgebrochen :thumbdown: . Für mich der Anlass auf Mikro + seperate Kopfhörer umzusteigen.
    Von den Kopfhörern her geht es glaube ich in Richtung Beyerdynamic DT-770 Pro oder DT-990 Pro in Kombination mit einem Behringer HA400(passt der oder gibts bessere Alternativen?).
    Auch wenn ich das Mikrofon nicht zum Aufnehmen von Let's Plays o.ä. brauche, möchte ich dennoch nicht so ein Funzelding.
    Was könnt ihr mir empfehlen?
    Ohne wirklich viel Ahnung davon zu haben, bin ich auf die beiden gestoßen: Rode NT1-A Complete Vocal Bundle & the t.bone SC 440 USB Podcast Bundle. (Muss nicht zwingend einen USB Anschluss haben)

    Rooten ist natürlich nicht ausgeschlossen. Momentan läuft auch schon eine CustomRom, schimpft sich ViperOne. Welches Root-Toolkit verwendest du denn?

    Naja in erster Linie Möglichkeiten das ganze Prozedere durchzuführen. Für mich interessant ist es vorallem mit HBoot 1.57.
    Firewater oder das kostenpflichtige Sunshine? Inwiefern steht Firewater Sunshine nach, und gibt es noch andere Möglichkeiten? Sicher findet man da mehr als genug Infos zu, also Tutorials aber das Ganze ist doch recht erdrückend wenn man sich nicht so gut auskennt.