Eigenes Buchführungsprogramm oder lieber eins kaufen?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daniel.

  • Ich kenne einen Kollegen der sich sehr gut mit Programmieren von Programmen auskennt, der würde mir ein Buchführungsprogramm programmieren, würdest Ihr das befürworten oder sollte ich lieber ein Programm kaufen? lexware würde 12€ pro Monat kosten und er würde es mir für 10€ pro Monat verkaufen. Wie sieht es mit der Sucherheit/Haftung aus?


    Ich bin ein Kleingewerbetreibender, zahle keine Umsatzsteuer.

  • Was für ein Gewerbe ist es denn? Ich glaube das ist nicht irrelevant bei der Empfehlung einer Software.


    "Ich kenne einen Kollegen der sich sehr gut mit Programmieren von Programmen auskennt, der würde mir ein Buchführungsprogramm programmieren [...] für 10€ pro Monat [...]" da ist die Frage, ob er das Rad neu erfinden möchte oder schon eine fertige Lösung hat, die er dir "andrehen" möchte.


    Eine ordentliche Software die speziell für deine Bedürfnisse entwickelt wurde, bekommt man sicherlich nicht für 10€ im Monat ohne einen sehr langen Laufzeitvertrag. Das wäre sonst für den Entwickler ein großes Risiko, besonders bei einem Kleingewerbe.