Suche nach einem Notebook zum Zocken

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von HardlyToxic.

  • Guten Tag



    Ich brächte einen Rat ich habe einen Desktop PC Daheim und werde vielleicht wegen einer Ausbildung weiter weg ziehen und da Wohnen unter der Woche und am Wochenende Heim fahren. Ich kann mein Desktop PC nicht jedes mal abbauen und wieder aufbauen weil ich fahre mit dem Zug da kann ich so was schlecht mit nehmen. Daher möchte ich mir ein Notebook zum Zocken zu legen würde bis zu 600-800€ ausgeben wollen wenn man davor was gutes bekommt. Liste auch die Programme auf die auf dem Notebook laufen sollten wäre auch bereit ein gebrauchten Notebook zu kaufen. Schön mal Danke wär mir helfen kann.


    World of Warcraft
    Rollenspiel Simulator vor Pen-&-Paper-Rollenspiel am PC
    Total War Reihe
    Dragon Age
    Grand Theft Auto 5
    The Elder Scrolls V: Skyrim
    WWE 2K16
    Wolfenstein: The New Order
    Wolfenstein: The Old Blood
    Metro: Last Light
    Metro Redux
    Mass Effect
    Mafia 2
    Mafia 3
    Fallout
    The Witcher

  • Ohne deine Erwartungen dämpfen zu wollen, dir ist hoffentlich klar, dass die Grafik beim Laptop dem Desktop pc unterlegen sein wird(nehme ich mal an, je nach dem was für einen Desktop pc du hast).
    Prinzipiell sind einige der Spiele mit 4 Kernen meist besser bedient als mit 2. Und auch bei GTA weiß ich sicher, dass man je nach Grafiksettings mal schnell über 2GB VRAM liegt.
    Auch interessant wäre noch die Größe, soll er mit in den Zug (-> 17" sind z.b. zu groß für die Tasche) oder wie schaut es da aus?


    Direkt ein spezielles Notebook kann ich dir leider nicht nennen, falls du allerdings selbst noch weiter schauen möchtest, kannst du dich an folgenden Daten orientieren:
    - GPU 2GB VRAM +
    - 8 GB RAM
    - 4 Kerne oder leistungsstarken 2 Kerner

    Einmal editiert, zuletzt von HardlyToxic ()

  • vorallem bei einem Notebook in der ~800€ Klasse wird man nicht allzu zufrieden sein, hatte das gleiche mit nem Kollegen, der sich ein Notebook für 1200€ geholt hat und dann dennoch unzufrieden war wegen der Leistung

  • Naja erstmal auf seine Antwort warten, habe mich ein bisschen umgeschaut. Bevor ich allerdings irgendwas vorschlage, wäre mehr Eingrenzung gut :)


    @Nykac Ich glaube sein Vorteil liegt darin, dass er auch gebrauchte Laptops nehmen würde, da findet man schon welche mit einem NP für über 1500€ gebraucht für ca. die Hälfte.

    Einmal editiert, zuletzt von HardlyToxic ()