Beiträge von Bob

    Also mit einer GTX 750 Ti noch solche aufwendigen Spiele spielen zu wollen kann man eigentlich fast vergessen.
    Der AMD A8 ist sicherlich auch keine Leistungsbombe.
    Um ein Upgrade kommst du ganz sicher nicht rum.

    Hallo,


    da ich grade etwas in der Eile bin mal eine kurz gehaltene Antwort zu den gestellten Fragen:



    Denkt ihr, dass die AMD Ryzen CPUs, die bald auf dem Markt erscheinen, sowie die kommenden TIs meine Auswahl beeinflussen könnten?

    Auf jeden Fall. Du fährst hinsichtlich Prozessorleistung sicher nicht schlecht mit dem aktuellen i5 - die Ryzen Serie ist aber durchaus attraktiv (gerade wenn man innerhalb eines Budgets arbeiten muss) wenn AMD halten, was sie versprechen.
    Du kannst außerdem stark davon ausgehen, dass die 1070 deutlich günstiger wird, wenn die Tis auf den Markt kommen - der Preissturz wird aber nicht sofort kommen sondern sich langsam hinziehen. Wenn du warten kannst - warum nicht?




    Ist die getroffene Auswahl angemessen und habt ihr sonstige Ideen oder Tipps für mich?

    Ob du die vollen 144Hz damit bedienen können wirst - das mag ich bezweifeln. Selbst wenn, dann werden beide Systeme das sehr wahrscheinlich nicht auf höchsten Grafikeinstellungen schaffen - da müsstest du ein wenig mehr Geld in die GPU investieren. Mein Vorschlag tendiert mehr in Richtung eines Setups was G-Sync / FreeSync unterstützt - das bringt dir ein ähnlich flüssiges Spielerlebnis. Die 144Hz haben für die meisten Anwender sowieso mehr Placebo-Effekt als richtige Wirkung.


    Wenn du etwas höhere Kosten für die Kühlung nicht scheust empfehle ich dir außerdem den Thermalright HR-02 Macho. Der ist zwar groß, aber unglaublich gut kühlend und hält sich seit 4 oder 5 Jahren schon unter den Top-Verkaufsschlagern.
    Ich selbst fahre mit dem einen i5 6600k auf 4.5 GHz ohne Probleme.





    Zum Beispiel werde ich meine SSD und HDD meines Vorgänger-PCs in den neuen PC einbauen wollen, jedoch bin ich mir nicht sicher, wie das mit dem Formatieren abläuft, da ich die Windows-Lizenz über die Studentenseite von Microsoft kostenlos zur Verfügung gestellt bekam und daher nirgends den Key oder Ähnliches stehen habe. Ich bin nurnoch bis Ende des Monats Student, daher habe ich Bedenken dabei, die SSD einfach komplett zu formatieren.

    Wenn du noch eine SSD / HDD rumfliegen hast spricht da erstmal nichts gegen. Achte aber bitte darauf, dass ggf. wegen des Alters der Komponenten nur ältere SATA-Standards unterstützt werden. Das KANN, muss aber nicht Geschwindigkeitsprobleme geben bzw. Flaschenhälse bilden.
    Sorgen um die Formatierung brauchst du dir nicht mehr machen. Das waren mal zu Zeiten von Windows Vista / 7 Probleme - mittlerweile managed Windows die Verwaltung von aktiven / inaktiven (also neuen und ggf. alten entfernten) Komponenten im Computer eigenständig recht gut.





    Wäre es möglich mit der neuen Hardware von der SSD zu booten und dann erst zu formatieren oder soll ich über die Windowsfunktion formatieren (habe ich mal bei Win 8.1 genutzt, aber unter Windows 10 bisher nicht gefunden)?

    Wäre möglich - elegant geht aber anders.

    Der Bereich "Gehäuse", welcher in Kooperation zwischen Daniel und mir entstanden ist, umfasst auch Subforen für Casemodding und einen entsprechenden Showroom, in dem geglückte Casemods und dergleichen präsentiert werden kann.


    Danke für den Vorschlag!

    also ehrlichgesagt finger weg von 2kernern. bf frisst schon einiges was cpu angeht und ghost recon online soll wohl von den anfforderungen auch nicht ohne sein. also unter nen i5 3570 würd ich wirklich nicht anfangen der rest sieht gut aus :) lieber ein bissl mehr investieren und dann dafür längere zeit ruhe ruhe haben :D:thumbsup:


    ist ja nur n tipp aber ich würd heutzutage ohne quadcore nichtmehr anfangen da es sich einfach nichtmehr lohnt


    totaler Quatsch.


    Ich besitze einen i3 2105 mit 2 Kernen (Dank Hyperthreading aber "simulierte" 4 Kerne).
    In Kombination mit meiner HD7850 von XFX spiele ich Spiele wie Tomb Raider , Bioshock Infinite und Battlefield 3/4 alle auf hohen Einstellungen in Full HD PROBLEMLOS.


    Für die von dem Threadersteller genannten Spiele reicht ein i3 sowieso allemal aus.

    Hallo ,


    da hier mit Sicherheit noch weitere Fragen aufkommen werden , welches Gehäuse sich für den ein oder anderen empfiehlt ,bitte ich euch darum zuerst in diesem Thread nachzuschauen.


    Verfahrt wie folgend:

    • Notiert euch eure Anforderungen an das Gehäuse (USB 3.0 Ports? ,Hot-Swap-Bay? ,Sichtfenster? ,sonstiges?)
    • Besucht Gehäuse Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder http://www.caseking.de/shop/catalog/Gehaeuse:::29.html .
    • Nutzt ihr geizhals.de ,nutzt die Filtermöglichkeiten um ein Gehäuse nach euren Ansprüchen zu finden - bei Caseking.de kann ähnlich verfahren werden - nur mit dem "Gehäusefinder".
    • Ihr habt eine Auswahl von Gehäusen gefunden und könnt euch nicht entscheiden? Ihr möchtet ,bevor ihr ein Gehäuse kauft einen Erfahrungsbericht eines Users lesen?
      DANN ,aber auch erst DANN eröffnet einen Kaufberatungsthread im Gehäuseforum.


    euer Bob